Willkommen auf der Internet-Präsenz des Vereins
Freundeskreis Landkreis Landshut – Rayon Nowosibirsk

  
Begeben Sie sich mit uns auf eine virtuelle Reise durch die Partnerschaft mit dem fernen Rayon Nowosibirsk. Informieren Sie sich über unsere Aktivitäten, Projekte und die Zusammenarbeit mit unseren Freunden in Sibirien. Für alle Anregungen, aber auch Unterstützung freuen wir uns. Schreiben Sie dazu an die Vorsitzende Gabriele Becker. Senden Sie uns auch Beiträge und Fotos, denen Sie eine kurze Beschreibung beigeben. Dann wird die Homepage des Freundeskreises auch zu einer Kommunikationsplattform zwischen den Mitgliedern und unseren Freunden in Sibirien!

30 Jahre Völkerverständigung – Neuwahlen beim Freundeskreis

Genau 30 Jahre besteht die Partnerschaft zwischen dem Landkreis Landshut und dem Rayon Nowosibirsk: Aufgrund der Corona-Pandemie konnte dieses bemerkenswerte Jubiläum heuer nicht gefeiert werden, bedauerte Gabriele Becker, die 1. Vorsitzende des Freundeskreises Landshut-Nowosibirsk. Aber es sei gelungen, viele Kontakte aufrechtzuerhalten – trotz der Pandemie und der über die 6000 Kilometer Entfernung, die die beiden Gebiete trennen.

Sobald dies wieder möglich wird, werde man die gemeinsamen Projekte wieder aktivieren, erklärte Becker, die bei der Jahreshauptversammlung (JHV) des Freundeskreises im Gasthaus Ergoldinger Stubn in ihrem Amt als 1. Vorsitzende bestätigt worden ist. Sie erinnerte daran, dass der damalige Landrat Ludwig Meyer und der Hauptadministrator des Rayon Nowosibirsk Anatolij Tschastikin am 16. Januar 1991 den Partnerschaftsvertrag unterzeichnet haben.

Hier geht’s zum Artikel

25 Jahre Partner des
Rayon Nowosibirsk

Ein Gastgeschenk der Sibirier: eine Uhr mit den Zeiten in Landshut, Moskau, Nowosibirsk, Irkutsk und Wladiwostok. Foto: Stöttner

Im Oktober 2016 feierte die Partnerschaft zwischen dem Landkreis Landshut und dem Rayon Nowosibirsk ihr 25-jähriges Jubiläum. Zu diesem Anlass wurde eine Delegation aus Sibirien empfangen, die unter anderem auch den Bayerischen Landtag besuchte. Höhepunkt des Jubiläums war ein Festabend, bei dem Landrat Peter Dreier und Wassilij Bormatow die Partnerschaft als “feste Brücke, die zwei Völker über 5000 Kilometer Luftlinie verbindet”, bezeichneten.

Schöne Tage bei den Freunden in Sibirien

Ein Konzert im Gemeinde-Kulturzentrum einer sibirischen Kommune, der Besuch einer Privat-Brauerei, Besichtigungen einer Reihe von kommunalen Einrichtungen und landwirtschaftlicher Betriebe im Rajon (Bezirk) Nowosibirsk: Das waren einige der Höhepunkte einer Reise einer elfköpfigen Delegation des Landkreises Landshut in die Partnerregion Nowosibirsk unter der Leitung von Gabriele Becker, der Vorsitzenden des Freundeskreises Landshut-Nowosibirsk, und von Altlandrat Josef Eppeneder. Vor allem aber waren die Gäste aus Niederbayern „überwältigt von den Eindrücken und der uns von den Sibirjaken entgegengebrachten Herzlichkeit“, wie Gabriele Becker es auf einen Nenner bringt. (Foto: Landshuter Zeitung)

Zum Artikel

Broschüre
“25 Jahre Partnerschaft”

Anlässlich des 25-jährigen Gründungsjubiläums der Partnerschaft hatte der Landkreis Landshut eine 40-seitige Broschüre herausgeben. Die Festschrift mit Grußworten der beiden Landräte Wassilij Bormatow und Peter Dreier sowie der Freundeskreis-Vorsitzenden Gabriele Becker enthält informative Beiträge zum Landkreis Landshut, dem Rayon Nowosibirsk, dem Freundeskreis und eine Chronik der Partnerschaft. Die Broschüre liegt im Landratsamt Landshut aus und steht zum Download zur Verfügung. Über das unten stehende Adressfeld kann die Broschüre im Postversand angefordert werden.